Hauptnavigation

Pages about teaching are available in German only Zurück zu der Liste der Abschlussarbeiten

Subspace Clustering mit parallelen häufigen Mengen

Title Subspace Clustering mit parallelen häufigen Mengen
Registered On Sep 15, 2011 1:00:00 AM
Finished On Mar 15, 2012 1:00:00 AM
Description Bei der Clusteranalyse in hochdimensionalen Räumen entstehen Probleme, die als Fluch der Dimensionalität bezeichnet werden. Um dieses Problem zu lösen, werden Subspace Clustering Verfahren eingesetzt, die einen Unterraum finden, der ein gutes Clustering ermöglicht. Dabei gibt es eine direkte Verbindung zwischen Subspace Clustering und dem Finden von häufigen Mengen, die in dieser Arbeit behandelt wird.
Resources skirzynski_2012a.pdf (3806 KB)
Status Abgeschlossen
Publication
Skirzynski/2013a Skirzynski, Adrian. Aggregation häufiger Mengen in Datenströmen. TU Dortmund, 2013.


Skirzynski/2012a Skirzynski, Marcin. Subspace-Clustering mit parallelen häufigen Mengen. TU Dortmund, LS 8, 2012.


Assigned To Skirzynski, Marcin
Second Tutor Piatkowski, Nico