Hauptnavigation

Pages about teaching are available in German only Zurück zu der Liste der Abschlussarbeiten

Offene Abschlussarbeiten

Entwicklung einer Simulationsumgebung für verteilte Prozesse

Title Entwicklung einer Simulationsumgebung für verteilte Prozesse
Description Komplexe Systeme umfassen häufig eine Vielzahl parallel ablaufender Prozesse, die sich zudem oftmals gegenseitig beeinflussen. Ein Beispiel für ein derartiges System aus produzierenden und konsumierenden Prozessen ist die Verteilung von Strom aus einer Reihe unterschiedlicher Energieerzeuger an eine Menge von Verbrauchern. Der Energiebedarf unterliegt dabei verschiedenen zeitlich veränderlichen Kriterien (Strompreis, Temperatur) und auch die Erzeugung kann mit der Zeit variieren (z.B. im Falle von Windenergieanlagen). Um derartige Systeme unter einer Reihe von Kriterien zu optimieren soll eine Simulationsumgebung entwickelt werden, mit der ein Netzwerk von Prozessen modelliert und simuliert werden kann. Zudem soll die Integration von Lern-Verfahren möglich sein, über die eine Steuerung des Gesamtsystems auf Basis der erlernten Modelle simuliert werden kann. Die Arbeit bietet die Möglichkeit Lern-Verfahren unter verschiedenen Gesichtspunkten zu verwenden, z.B. * [Zeitreihenanalyse] zur Prognose von Eingabedaten (z.B. Wetter-Daten) der Prozesse * [MultiAgentenSysteme] für die Adaption der Interaktion von Prozessen (z.B. Handlungsalternativen bei Ausfall eines Prozesses) * [MultikriterielleOptimierung] Steuerung des Gesamtsystems im Hinblick auf unterschiedliche Aspekte (z.B. Wirtschaftlichkeit, Ausfallsicherheit)
Status Offen
Second Tutor Bockermann, Christian